Beratung & Buchung:036 075 / 681 11 info@thon-reisen.de Thon-Reisen, Klinge 14, 37351 Kreuzebra
Beratung & Buchung:036 075 / 681 11 info@thon-reisen.de Thon-Reisen, Klinge 14, 37351 Kreuzebra

Kulinarische Frühjahrsreise in die Gärten vom „Dirndltal“

Preis
ab670 €
Preis
ab670 €

    Felder mit (*) sind erforderlich.

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung aufrufen) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.


    Auf Wunschzettel speichern

    Das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste erfordert ein Konto

    892
    5 Tage
    Reisetermin: 17.04. - 21.04.2023
    Österreich
    Kulinarische Frühjahrsreise in die Gärten vom "Dirndltal"
    inkl. Fahrt im "Glacier Express der Ostalpen"
    Ablauf

    1. TagAnreise - Willkommen im Dirndltal

    In den frühen Morgenstunden starten Sie in Richtung Niederösterreich, in das „Dirndltal“ nach Rabenstein. Im Wildkräuterhotel Steinschalerhof heißt Sie die Familie Weiss mit einer

    informativen Einführung herzlich Willkommen und es wird Ihnen kurz das Programm der nächsten Tage vorgestellt. Zur Dirndl- und Regionsinformation gibt es einige sehenswerte Bilder. Sie verkosten einige klassische Dirndlprodukte, d. h. aus der Dirndlfrucht hergestellte Spezialitäten erfahren, warum die Dirndl so extrem früh und schon im März blüht. Ergänzt wird dies durch eine Dirndlkernkarte für jeden Gast.  Mit einem gemütlichen Abendessen endet Ihr 1. Reisetag.

    2. TagWachau mit Schifffahrt - im schönsten Weltkulturerbe an der Donau

    Nach dem Frühstück besuchen Sie den schönsten Abschnitt der Donau. Dieser romantische Teil ist UNESCO-Weltkulturerbe. Sie fahren gemütlich mit dem Donauschiff ab der Schifflände in Krems bis Spitz (Schifffahrt Aufpreis). Weiter geht Ihre Erkundungstour im Bus nach Melk. Genießen Sie den Postkartenblick auf das Stift Melk. Freizeit für die Mittagspause ist in der Altstadt von Melk. Entlang der Donau fahren Sie zum Stift Göttweig. Diese Busfahrt verwöhnt Sie mit herrlichen Aussichten auf die umliegenden Weinberge, Marillen Gärten und den Donaustrom. Von der Stiftsterrasse haben Sie den besonderen Blick über die Donau und Krems.  Kulinarischer Höhepunkt ist danach der Marillenhof. Tauchen Sie ein in die „Welt der Marille“ mit der Produkteverkostung und Besichtigung. Das gemütliche Abendessen ist dann im Hotel.

    3. Tag"Glacier Express der Ostalpen" - die Mariazellerbahn

    Diese Fahrt ist ein Höhepunkt Ihrer Reise. Auf klassischer schmaler Spur (760mm) durchs Dirndltal und den wilden Naturpark fahren Sie in den österlichen Wallfahrtsort Mariazell. Sie genießen dabei die wunderschöne alpine Landschaft dieser besonderen Bahnfahrt. Nicht umsonst wird diese Bahn auch als „Glacier Express der Ostalpen“ bezeichnet. Diese Fahrt allein ist schon den Ausflug wert. Die Mariazellerbahn ist die älteste elektrische Schmalspurgebirgsbahn der Welt. Sie fahren mit der modernen bequemen Himmelstreppe von der sehenswerten Zentralstation Laubenbachmühle ab. Vor dem Einstieg in die Himmelstreppe bewundern Sie den schönsten Kleinbahnhof Österreichs und auch wichtigsten der Mariazellerbahn. In Serpentinen schlängelt sich der Zug durch die gebirgige Mostviertler Landschaft und überwindet elegant hunderte Höhenmeter. Diese Fahrt auf dieser klassischen Strecke ist etwas ganz Besonderes. Nach einem Spaziergang oder Busfahrt vom Bahnhof Mariazell ins Zentrum des gemütlichen Städtchens besichtigen Sie die beeindruckende Basilika mit der Kerzerlgrotte. Die Attraktion neben der Basilika sind eine Lebkuchenmanufaktur, die Kräuterapotheke und eine Kerzerlzieherei. Das regionale Abendessen ist dann im Hotel.

     

    4. TagDurchs Höllental zum Zauberberg (Semmering)

    Nach dem beliebten Steinschaler Schlemmer Frühstück geht es über den landschaftlich schönen Ochsattel (820m) ins romantische Höllental. Linker Hand ist im Höllental der Schneeberg, rechts die Rax. Beides sind zwei mächtige Berge mit jeweils über 2.000m hohen Gipfeln. Diese Berge engen das Tal stark ein und machen es damit so romantisch.

    In diesem Bereich liegen in Kaiserbrunn die wichtigsten Quellen der ersten Wiener Hochquellenwasserleitung. Diese vorbildliche Wasserversorgung von Wien führt das frische Wasser ohne Pumpstationen nach dem entfernten Wien. Im Gegenteil, der Wasserdruck wird auf der Strecke noch durch Turbinen zur Energiegewinnung genutzt. Seit 150 Jahren erhält die Großstadt Wien das glasklare frisches Quellwasser aus diesem Gebirgsmassiv. Im Kaiserbrunner Quellmuseum erhalten sie einen guten Eindruck über diese technische Meisterleistung des 19. Jahrhundert. Weiter geht die Fahrt durch den kaiserlichen Kurort Reichenau nach Payerbach. Hier ist der Einstieg in die einzigartige und erste Weltkulturerbe Gebirgsbahn, die Semmeringbahn. Carl Ritter von Ghega hat eine meisterliche Bahntrasse auf den fast 1.000m hohen Semmering gebaut. Damit hatte die Monarchie sehr früh einen Bahnanschluss über die Alpen nach Triest an die Adria. An der Station Semmering am Scheitelpunkt der Strecke holt sie der Bus ab.  Die Fahrt führt nach Neuberg an der Mürz. In Neuberg interessant sind Glasbläserei, die Jagdvilla von Kaiser Franz Josef und das wunderbare gotische Münster. Weiter über den landschaftlich schönen Lahnsattel und durchs Traisental geht die Fahrt ins Hotel zum Abendessen.

    5. TagHeimreise

    Noch einmal Schlemmerfrühstück genießen, denn heute heißt es leider schon Abschied nehmen Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

    Leistungen
    • Hin- u. Rückreise, sowie Fahrten vor Ort im modernen Reisebus
    • 4 x Übernachtung im Steinschaler Naturhotel
    • 4 x großes Steinschaler Schlemmer Frühstücksbuffet
    • 3 x Halbpension 3-Gang Wahlessen aus der Steinschaler Naturküche
    • an einem Abend: Halbpension Steinschaler Buffet, typischer Kaiserschmarrn als Nachtisch
    • regionales Begrüßungsgetränk mit Dirndl / Birnen (Sie sind im Mostviertel)
    • informativer und unterhaltsamer Dirndlvortrag (Regionsfrucht)
    • Genießen Sie die Steinschaler Natur- und Wildkräuterküche
    • Marmeladebar und vegane Ecke am Frühstückbuffet
    • Informationen zum Programm des Folgetages
    • Reiseleitung an 3 Tagen
    • Eintritt in die besonderen Steinschaler Naturgärten und Biberpfad
    • Mariazellerbahnfahrt nach Mariazell (von Zetralstation Laubernbachmühle)
    • Fahrt von Payerbach auf den Semmering
    • Eintritt ins Freilichtmuseum in Kaiserbrunn
    • Marillenhof in Wagram: eintauchen in die "Welt der Wachauer Marille" mit Verkostung und Besichtigung
    • Mostprobe - sortenreiner Birnenmoste
    Preis
    • Reisepreis: 670,00 € pro Person
    • Einzelzimmer: 100,00 € zusätzlich